Home

Stromproduktion schweiz statistik

Luxusreisen und preiswerter Urlaub ab Zürich & Base Das Bundesamt für Energie BFE erstellt Statistiken zur Energieversorgung und zum Energieverbrauch der Schweiz Anteile an Stromproduktion Schweiz Die Stromversorgung der Schweiz stützt sich zu mehr als der Hälfte auf die erneuerbare, einheimische Wasserkraft. Im Berichtsjahr verteilt sich die Produktion auf die verschiedenen Träger wie folgt

Badeferien ab-schweiz

  1. Diese Statistik zeigt die Netto-Stromerzeugung in der Schweiz über den Zeitraum von 1960 bis 2017. Im Unterschied zur Brutto-Stromerzeugung ist der bei der zur Erzeugung von Strom erforderliche Energiebedarf im Wert der Netto-Stromerzeugung bereits abgezogen. So wurden in der Schweiz im Jahr 2017 netto rund 57,33 Terawattstunden Strom erzeugt
  2. Die Schweiz bietet dank ihrer Topographie und beträchtlichen durchschnittlichen Niederschlagsmengen ideale Bedingungen für die Wasserkraftnutzung
  3. Die Statistik zeigt die Struktur der Stromerzeugung in der Schweiz nach den verschiedenen Energieerzeugungsanlagen von 2014 bis 2017. Im Jahr 2017 stammten rund 31,7 Prozent des in der Schweiz erzeugten Stroms aus Kernkraftwerken
  4. Energy Charts. Startseite; Leistung. Stromproduktion in Deutschland; Installierte Leistung in Deutschlan
  5. Die Wasserkraft ist der wichtigste Energieträger zur Stromproduktion in der Schweiz. Heute entstehen ca. 60 Prozent des hierzulande erzeugten Stroms aus den rund 1300 Wasserkraftwerken. Bei der Wasserkraft wird zwischen der Grosswasserkraft und der Klein.
  6. Bern, 01.05.2017 - Am 1. Januar 2017 waren in der Schweiz 643 Wasserkraft-Zentralen mit einer Leistung grösser 300 kW in Betrieb (1.1.2016: 623 Anlagen). Die.

Energiestatistiken - bfe

  1. Als Stromerzeugung oder Stromproduktion ist die großtechnische Gewinnung elektrischer Energie mit Hilfe von Kraftwerken gemeint. Die so bereitgestellte elektrische Energie wird über Stromnetze zu den Verbrauchern transportiert
  2. Statistik weltweit. Kontinuierliches Wachstum. Weltweit steigt die Erdwärmenutzung kontinuierlich, sowohl bei der Wärmeerzeugung als auch bei der Stromproduktion
  3. Bern, 30.04.2019 - Am 1. Januar 2019 waren in der Schweiz 658 Wasserkraft-Zentralen mit einer Leistung grösser 300 kW in Betrieb (1.1.2018: 650 Anlagen). Die.
  4. Wasserkraft Schweiz: Statistik 2018 Januar 2019 waren in der Schweiz 658 Wasserkraft-Zentralen mit einer Leistung grösser 300 kW in Betrieb (1.1.2018: 650 Anlagen). Die maximale mögliche Leistung ab Generator hat gegenüber dem Vorjahr um 186 MW zugenommen

eine entscheidende Rolle bei der Stromproduktion in der Schweiz spielen. Abhängig vom gewählten Szenario bezüglich der Stromnachfrage entsteht bis im Jahr 2050 ein Deckungsbedarf von rund 33 TWh. Dabei wird neben dem Ausstieg aus der Kernenergie insbe. Beschreibung. Die Statistik zur Thermische Stromproduktion inklusive Wärmekraftkopplung (WKK) in der Schweiz gibt Auskunft über den Bestand, die installierte. So verzeichnet die Wasserkraft nur noch geringe Zuwächse, so dass sie zwar bis etwa zum Jahr 2000 für den Löwenanteil der erneuerbaren Stromproduktion verantwortlich war, danach jedoch im Beitrag von Photovoltaik und Windkraftanlagen überholt wurde (siehe Abb. Entwicklung der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien) Aktuelle, ehemalige und im Bau befindliche Kernkraftwerke und Reaktoren zur kommerziellen Stromproduktion werden in der Liste der Kernkraftwerke aufgeführt. Gegenwärtig betreiben 31 Länder weltweit 446 Kernreaktoren mit einer gesamten elektrischen Nettoleistung von rund 390 Gigawatt ( Stand: 31

Stromproduktion - SW

  1. Mit der neuen Storymap des BFE wird die Statistik der Wasserkraft auf spielerische Art zugänglich gemacht. Sie visualisiert die Wasserkraftanlagen mit einer Leistung grösser als 300 kW gemäss ihrer Bedeutung für die Stromproduktion (siehe Bild) und zeigt, wo sie sich befinden und durch welche Zuflüsse sie gespeist werden
  2. In die Schweiz flossen 11,7 TWh, die hauptsächlich nach Italien weitergeleitet wurden. Die Rang vier belegt Polen mit 7 TWh, das einen Teil des Stromes aus den neuen Bundesländern über Tschechien nach Süddeutschland transportiert
  3. Figur 1: Erwartete Stromproduktion einer 1 kW PV-Anlage im Mittelland (Winterthur) mit 33° und 55° Nei- gung und einer gleichen Anlage in den Alpen (in Jeizinen, Wallis) auf 2300 m Höhe mit 58° Neigung

Die meisten Energiestatistiken der Schweiz werden vom Bundesamt für Energie (BFE) erstellt. Publikationen, Medienmitteilungen sowie weiterführende Informationen aus. Die Stromproduktion wird in Deutschland als Nettostromerzeugung oder Bruttostromerzeugung angegeben und kann je nach Energieträger bis zu 8% abweichen. Die Erzeugungsdaten von Windenergie- und Solaranlagen werden von den Übertragungsnetzbetreibern hochgerechnet und stehen immer erst Ende September des Folgejahres zur Verfügung. Daher sind diese Daten vorläufig Mit der Storymap des BFE wird die Statistik der Wasserkraft auf spielerische Art zugänglich gemacht. Sie visualisiert die Wasserkraftanlagen mit einer Leistung grösser als 300 kW gemäss ihrer Bedeutung für die Stromproduktion und zeigt, wo sie sich befinden und durch welche Zuflüsse sie gespeist werden

Schweiz - Stromerzeugung 2017 Statistik

Wasserkraft hat einen Anteil von rund 56% an der Stromproduktion in der Schweiz Wasserkraft Schweiz: Statistik 2016 und interaktive Kart In unserer Zeit steigt der Energiebedarf immer mehr - gleichzeitig ist jedoch Strom sparen angesagt und das nicht nur wegen der steigenden Kosten

Wasserkraft - bfe.admin.c

Schweiz - das Statistik-Portal: Statistiken, Marktdaten & Studie

Energiebedingte Emissionen. Als energiebedingte Emissionen bezeichnet man die Freisetzung von Treibhausgasen und Luftschadstoffen, die durch die Umwandlung von. Nach den Erdbeben in Japan und dem anschliessenden Reaktorunfall in Fukushima entflammte die Diskussion um die Atomenergie in der Schweiz erneut

Stromproduktion Energy Chart

Erneuerbare Stromproduktion (ohne Wasserkraft) im Jahr 2017 und deren mittlere Wachstumsrate über die letzten fünf Jahre Genutzte erneuerbare Wärme (klimanormierte. Gas hat Zukunft... Die Entwicklung der Gasindustrie stand in engem Zusammen-hang mit der Industrialisierung in Grossbritannien. Auch in der Schweiz war Gas ein. Die CO2-Emissionen für die Stromproduktion gingen 2016 leicht zurück und lagen bei 306 Millionen Tonnen [-1,6% gegenüber 2015]. Besonders stark zugenommen hat 2016 die Stromerzeugung aus Gaskraftwerken Mit der neuen Storymap des BFE wird die Statistik der Wasserkraft auf spielerische Art zugänglich gemacht. Sie visualisiert die Wasserkraftanlagen mit einer Leistung grösser als 300 kW gemäss ihrer Bedeutung für die Stromproduktion und zeigt, wo sie sich befinden und durch welche Zuflüsse sie gespeist werden Bei den Grossverbrauchern hingegen ist die Schweiz deutlich teurer geworden. In Italien ist der Preis traditionell hoch, aufgrund der starken Abhängigkeit von Importen und dem grossen Anteil an Kraftwerken, die mit fossilen Brennstoffen betrieben werden

Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik-und Analysezwecken (Web-Tracking). Wie Sie dem Web-Tracking widersprechen können sowie weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Dies ist in der Schweiz der Fall. Je näher man dem Äquator kommt, desto geringer ist die optimale Neigung. Auf der Südhalbkugel sind die Solarmodule nach Norden ausgerichtet. Je näher man dem Äquator kommt, desto geringer ist die optimale Neigung Die fünf Schweizer Kernkraftwerke trugen im abgelaufenen hydrologischen Jahr (Oktober 2001 bis September 2002) zu 39,7 % zur einheimischen Stromproduktion bei Der Stromverbrauch in der Schweiz ist im vergangenen Jahr um 1,9 % auf 56,2 Mrd. kWh und somit auf einen neuen Höchstwert gestiegen

Statistik 2011: Bundesamt für Energie BFE 2011 war das wärmste Jahr seit 1864 Der Endenergieverbrauch der Schweiz ist 2011 gegen Kleine Photovoltaik-Anlagen brauchen keine Plangenehmigung mehr Bern, 09.10.2013 - Der Bundesrat hat die Teilrevision der Verordnung über das Plangenehmigungsverfahren (VPeA) gutgeheissen Überraschen mag, dass weltweit auch die Stromproduktion zunehmend mehr Treibhausgase ausstösst, im Jahr 2014 50 Prozent mehr als noch 2000. Gerne geht vergessen, dass unter anderem Länder wie Australien, China, Indien, Polen und Südafrika ihr Wirtschaftswachstum vorwiegend mit Kohlestrom befeuern

Produktion & Strommix VS

Storymap «Die bedeutendsten Wasserkraftanlagen der Schweiz» Mit Wasserkraft werden rund 56 % des inländischen Stroms erzeugt. Mit der neuen Storymap des BFE wird die Statistik der Wasserkraft auf spielerische Art zugänglich gemacht wurde angenommen, dass die Stromproduktion aus Lauf- und Speicherkraftwerken bis 2050 um ins- 3 Statistik der Wasserkraftanlagen der Schweiz, Stand 1. Januar 2012. 2/22 sind nicht berücksichtigt. Die erhobenen Ausbaupotenziale beziehen sich auf das.

Stromproduktion in Deutschland im Januar mit neuem Rekordhoch 5. Februar 2019 - 4 minutes read. Zu Jahresbeginn ist hierzulande soviel Strom wie nie zuvor in einem. Heute wird in der Schweiz noch vergleichsweise wenig Strom aus Sonnenenergie gewonnen. Hier ist ein beträchtliches Potential vorhanden Olten - Die Kantone in der Schweiz haben bei der Energiepolitik deutlich mehr Gestaltungsspielraum als die Gliedstaaten anderer föderaler Systeme. Inwieweit sie mit dieser Macht weise umgehen, damit befasst sich der Ex-BFE-Direktor Walter Steinmann im Gastkommentar.. Die Photovoltaik macht nur rund 3 Prozent der Schweizer Stromproduktion aus. Damit liegt die Schweiz deutlich hinter dem nördlichen Nachbarn Deutschland und anderen europäischen Ländern. Finanzielle Rahmenbedingungen für den Ausbau von erneuerbaren Energieformen sind in der Schweiz bescheiden und die Förderung ungenügend

Die Stromproduktion aus Wasserkraft schwankte in den letzten Jahren je nach den Niederschlagsmengen zwischen 20 000 Gigawattstunden (GWh) und 29 000 GWh. 2015 lag die Produktion bei 20500 GWh, mit denen knapp 6 Millionen Haushalte mit einem durchschnittlichen Stromverbrauch von 3500 kWh/Jahr versorgt werden können Damit wurden in Graubünden und in der Schweiz neue Höchstwerte erzielt. Rückläufige Stromproduktion Die Stromproduktion der Wasserkraftwerke Graubündens lag im vergangenen hydrologischen Jahr mit 6978 Millionen Kilowattstunden (Vorperiode 7862 Millionen Kilowattstunden) infolge der trockenen Winterperiode 10,4 Prozent unter dem langjährigen Durchschnitt Bevölkerungsentwicklung: Die Bevölkerung der Schweiz nahm 2017 gemäss den provisorischen Ergebnissen des Bundesamtes für Statistik (BFS) vom 6. April 2018 um 0,7% zu. April 2018 um 0,7% zu. Witterung: 2017 nahmen die Heizgradtage gegenüber dem Vorjahr um 1,5% ab (siehe Tabelle im Anhang) Laut Jürg Buri hatte die Schweiz beispielsweise im Juni 2009 «eine Leistungsreserve im Umfang von nicht weniger als acht AKW Gösgen». Dagegen führen die Schweizer Energiekonzerne ins Feld, dass die Stromproduktion im Inland heute in den Wintermonaten den Landesbedarf nicht decke

Die Stromproduktion in der Schweiz ist praktisch frei von umweltschädlichem Kohlendioxid, da nur sehr wenig Elektrizität durch Verbrennung erzeugt wird. In der Europäischen Union und weltweit belastet die Stromproduktion direkt die Luft, denn der grö. Stromproduktion. 15/06/2015 1 Luftbild Luftbilder Mathematik Messen Projekt Sommer Sport Stadt Statistik Suche swisstopo Tracking Trockenheit Vergleichen Wassertemperaturen Weiterbildung WordPress Zeichnen Zeitreise. Neueste Beiträge. Eine der schö. welche für die Schweiz speziell aufberei-tet wurden (Bosshard et al., 2011). Im Fol- genden werden kurz die beiden Wasser-kraftwerke und deren Einzugsgebiete be-schrieben. Danach wird im Detail. Das entspricht etwa der jährlichen Stromproduktion von vier Atomreaktoren. Eine 2013 neu gebaute Biogasanlage hatte eine Leistung von durchschnittlich 950 kW (2012: 750 kW). Die durchschnittliche Leistung einer Biogasanlage belief sich 2013 auf 459 kW (2.

Die erneuerbare Stromproduktion hat sich in den letzten zehn Jahren in der Schweiz verdoppelt. Dies ist vorwiegend den KVA und Kläran-lagen zu verdanken.Die Blockheiz-kraftwerke (BHKW) auf den Klär-anlagen produzieren heute jährlich mehr als 100 Mio. k. Wasserkraftwerke Schweiz. In der Schweiz werden mit den 14% der grössten Zentralen (> 10 MW installierte Leistung) rund 94% der zu erwartenden Produktion aus. Bei der Stromproduktion, für die auch Axpo als grösste Schweizer Produzentin von erneuerbaren Energien Verantwortung trägt, sieht es bezüglich CO2 nämlich sehr gut aus. In der Schweiz wird Strom zu 59.6% aus Wasserkraft, zu 31.7% aus Kernkraft, zu 2.7% aus fossilen und 6% aus anderen erneuerbaren Energien produziert. Das zeigt die Statistik des Bundesamtes für Energie (BFE) für das Jahr. In der Schweiz werden fünf Reaktoren an vier Standorten betrieben. 2017 lieferten sie 33,39 Prozent der gesamten Stromproduktion des Landes. Statische Seite Atomkraft in Schwede

Wasserkraft Schweiz: Statistik 2016 und interaktive Kart

Storymap «Die bedeutendsten Wasserkraftanlagen der Schweiz» Mit Wasserkraft werden rund 57 % des inländischen Stroms erzeugt. Mit der Storymap des BFE wird die Statistik der Wasserkraft auf spielerische Art zugänglich gemacht Der Bundesrat soll Investitionsanreize schaffen, damit die einheimische Stromproduktion langfristig erhalten bleibt. Das verlangen National- und Ständerat Die Sonnenstrahlung in der Schweiz liegt zwischen 1'075 kWh und 1'500 kWh pro Quadratmeter pro Jahr. Die Minimal- und Maximalwerte schwanken um höchstens 38 Prozent. Die Minimal- und Maximalwerte schwanken um höchstens 38 Prozent Strom ist ein Teil der Gesamtenergie, die in der Schweiz verbraucht wird. Die Gesamt­energieversorgung der Schweiz 1 , die auch fossile Kraftstoffe für Verkehr und Heizung beinhaltet, hängt in hohem Masse von ausländischem Erdöl und Gas ab, vom Gesamtenergieverbrauch werden 80% importiert Schweiz: 56 Prozent der Stromproduktion aus Wasserkraft Am 1. Januar 2017 waren in der Schweiz 643 Wasserkraft-Zentralen mit einer Leistung grösser 300 kW in Betrieb (1.1.2016: 623 Anlagen)

Stromerzeugung - Wikipedi

Statistik weltweit - Geothermie Schweiz

Produkte der Statistik (Priorität 2 von 5) Kraftfahrzeug-Kennzeichen (Priorität 4 von 5) Wussten Sie schon? Am 1. Januar 2019 erreichte das Durchschnittsalter von Zugmaschinen im Fahrzeugbestand mit . Jahren ein 10-Jahres-Hoch. > Mehr. Sie sind hier: St. Anteil von 57% Die Wasserkraft hat auf der Basis der mittleren Produktionserwartung einen Anteil von rund 57% an der Stromproduktion in der Schweiz Der physikalische Stromaustausch erfolgt mit neun unmittelbaren Nachbarländern - Dänemark, Niederlande, Luxemburg, Frankreich, Schweiz, Österreich, Tschechien, Polen und über ein Seekabel mit Schweden

Wasserkraft Schweiz: Statistik 2018 - admin

Der neuen Studie zufolge dürfte die Stromproduktion durch das Schmelzwasser der Gletscher jährlich auf rund 0,4 TWh zurückgehen. Die erwartete Abnahme um rund 1 TWh entspricht 2,5% der gesamten Wasserkraft, die in der Energiestrategie 2050 des Bundes vorgesehen ist Hier steht die Schweiz bei der Energiewende Der Bund sieht den Umbau der Energieversorgung auf gutem Weg. Doch die Zahlen sind trügerisch: Die Schweiz könnte viel weiter sein Kältere Witterung trug in der Schweiz zum höheren Stromverbrauch bei. Trotz des Anstiegs ist die Stromproduktion der fünf schweizerischen Atomkraftwerke igesunken Der Großteil der Exporte fließt in die Niederlande, gefolgt von Österreich, der Schweiz und Polen. Kompletter Bericht Stromproduktion aus Solar- und Windenergie als PDF 16.07.14: neue Diagramme im Bereich erneuerbare Energien verfügba Energieforschung in der Schweiz. In nächster Zeit sollen umfangreiche Initiativen die Fakten und Kenntnisse bereitstellen, welche Politik und Gesellschaft benötigen.

Wasserkraft Schweiz: Statistik 2018 VS

geringe Betriebskosten bei bestehenden Kraftwerken, daher kostengünstige Stromproduktion für Grundlast besonders geeignet. gute CO 2-Bilanz. Minus. wird nur zur Stromerzeugung eingesetzt . Abhängigkeit von Uranimporten. Anfall von radioaktivem Abfall u. Die Statistik erfasst gut 330 Elektrizitätsunternehmen, die zusammen etwa 90 Prozent der gesamten Stromproduktion umfassen. Für 2013 hatte die Branche per saldo noch einen Gewinn von 2,5. Die Schweiz gehört europaweit zu den Schlusslichtern bei der Produktion von Solar- und Windenergie. Trotz stärkerem Ausbau der Photovoltaik in den letzten Jahren bleibt der Gesamtanteil am.

Die kürzlich vom Bundesamt für Energie publizierte Statistik «Thermische Stromproduktion inklusive Wärmekraftkopplung (WKK) 2015» zeigt eine erfreuliche Entwicklung. Die Anzahl der in der Schweiz installierten WKK-Anlagen nahm zu (+ 18 Anlagen) Wie viel Strom und Wärme kann mein Dach produzieren? Finden Sie es heraus mit Sonnendach.c Die Schweiz bietet dank ihrer Topographie und beträchtlichen durchschnittlichen Niederschlagsmengen ideale Bedingungen für die Wasserkraftnutzung. Mehr als die Hälfte (55%) der Stromproduktion in der Schweiz stammt aus Wasserkraft. Teste die neuen Storymaps zum Thema Wasserkraft in der Schweiz verteuere das die Stromproduktion aus Wasserkraft massiv. Eine Kommissionsminderheit will als hin? RZ Der ehemalige SP- Eine Kommissionsminderheit will als hin? RZ Der ehemalige SP- Schweiz -Präsident und Hotelier Peter Bodenmann un STROMPRODUKTION SCHWEIZ 2016 IN % Produktion: 58.7 TWh. BUNDESAMT FÜR ENERGIE ENERGIEPOLITIK DES BUNDES ENERGIEAPÉRO GRAUBÜNDEN 21.02.2018 6 INHALT 1. Energielandschaft Schweiz 2. Erneuerbare Energie und Netze 2.1 Förderung Erneuerbare Ene.

Thermische Stromproduktion inklusive Wärmekraftkopplung (WKK) in der

In Europa entspricht die Energie der auf Deponien entsorgten Tüten der Stromproduktion von 1,6 Atomkraftwerken. **Wir, die Unterzeichnenden, finden dies nicht akzeptabel und verlangen, dass etwas passiert.* Im Jahr 2045 werden - je nach Szenario des Bundesamts für Statistik - zwischen 9,4 und 11 Millionen Menschen in der Schweiz leben, also 0,9 bis 2,6 Millionen mehr als heute. Die. Fotovoltaik-Anlage durch ihre Stromproduktion den Verbrauch nicht erneuerbarer Primärenergie um so viel reduziert hat, wie für die Herstellung der Anlage benötigt wurde

Stromerzeugung erneuerbar und konventionell Umweltbundesam

gerechnet auf die Stromproduktion lie-gen die Treibhausgas-Emissionen pro kWh Strom aus Speicherkraftwerken bei Speicher­ kraftwerk Laufwasser­ kraftwerk Kleinwasser­ kraftwerk Kleinwasser­ kraftwerk, integriert Anlagegrösse MW 95 8,6 0,18 0,19 Ertr. In der vom BFE publizierten schweizerischen Statistik der erneuerbaren Energien werden die Daten zu den erneuerbaren Energien aus verschiedensten Quellen und Teilstatistiken zusammengetragen, ausgewertet und kommentiert Die Tabelle gibt die Gesamtzahl alle Stromimporte pro Land in kWh an Erneuerbare Energien Norwegen will Europas Akku werden. Wind- und Solarstrom sind chronisch unzuverlässig. Energiemanager suchen deshalb nach Speichern, die sie in dunklen und windstillen Zeiten. Die Wissenschaft beantwortet diese Frage differenziert. Sie dämpft die Euphorie der Stromer-Fans, ohne die Skepsis der Gegner zu bestätigen

Kernenergie nach Ländern - Wikipedi

Freuen konnten sich dagegen Stromkunden in Ungarn - es liegt auf dem vorletzten Platz der Statistik und hat ein Minus von 27 Prozent bei den Strompreisen zu verzeichnen. Auch in Malta und Zypern lag der Preisrückgang jeweils bei über 20 Prozent Windkraftanlagen. Klicken Sie auf einen Standort um Informationen zur Windkraftanlage zu erhalten. Die Karte ist auch direkt auf map.geo.admin.ch verfügbar Die Übersicht zeigt Ihnen eine Zusammenfassung Ihrer bereits erfassten Daten. Sie können jederzeit zu diesem Bildschirm zurückkehren. Auch die Reihenfolge, in der.

Wasserkraft Schweiz: Statistik 2015 und interaktive Karte - uvek

Bevölkerung pro PLZ. Administration, Statistical basis, Population Die der Post bekannten. Dabei liegt China in dieser Statistik noch weit vor den USA: 2011 verursachte das Land der Mitte mehr als ein Viertel der gesamten Emissionen, die Vereinigten Staaten lediglich 17,7 Prozent.

beliebt: